deutsch   Ι   englishlogin
Foto zur Illustration
termdefinition
able to upset cold
actual/nominal valueSind die Paramter, die ein Werkstoff tatsächlich hat und haben sollte, Vorgabe gegebenfalls vom Standard
alloyist ein Stoffgemisch, welches aus mindestens 2 Elementen besteht. Es wird unterschieden: 1.) für allgemeine Verwendung 2.) für spezielle Verwendungen (z.B. Korrosionsbeständigkeit, Oberflächenbehandlungen etc.) 3.) mit hoher Festigkeit
aluminium-bronzeGruppe von Kupfer-Zinn-Legierung, in denen zusätzlich Aluminium (Al) enthalten ist
aluminiumbronzeKupfer-Aluminium-Legierung
annealing processVerfahren dient zur Verbesserung des Eigenschaftsprofils oder der Bearbeitbarkeit
anodedie positiv geladene Elektrode und bei der Elektrolyse erfolgt die Oxidation d.h. Elektronenaufnahme
ASKBriefkurs, vom Verkäufer geforderter Preis
ASTMThe American Society for Testing Materials
atomstellen die Grundbausteine der metallischen Werkstoffe dar
termdefinition
batchbezeichnet den Teilbestand an Produkten, die die gleichen Merkmale wie z.B. Qualität etc. haben
BIDGeldkurs, vom Käufer geforderter Preis
Borrowingborgen
Brandist das Markenzeichen einer bestimmten Hütte oder Raffinerie
brassKupfer-Zink-Legierung
Brinell hardness testeine Hartmetallkugel wird mit definierter Kraft in den Prüfling gedrückt und der entstehende Eindruck ist ein Maß für die Härte
bronzeKupfer-Zinn-Legierung
BSIThe British Standards Institute
BWBWerkstoff-Handbuch der Wehrtechnik
termdefinition
cargo rateswerden jene Kosten bezeichnet, die zur Bearbeitung und Abwicklung von Transportdienstleistungen anfallen.
cash settlementBarausgleich
casting
cathodedie negativ geladene Elektrode und bei der Elektrolyse erfolgt die Reduktion d.h. Elektronenabgabe
CENComite Europeen de Normalisation
centrifugal castingBeim Schleudergießverfahren wird über eine Rinne flüssiges Kupfer in eine rotierende zylindrische Dauerform gebracht. Das Kupfer erstarrt noch während der Rotation in der Kokille. Das Verfahren dient zur Herstellung rotationssymetrischer rohr- bzw. ringförmiger Gußteile. Die üblichen Schleudergießmaschinen haben eine um eine waagerechte Mittelachse drehbare und in Längsrichtung verfahrbare Metallkokille.
chart stellt die Kursentwicklungen in graphischer Form dar
classification of copper alloysumfasst 6 Zeichen und beginnt mit "C" für Kupfer (engl. copper)
Clearing Housedort werden alle LME-Transaktion verrechnet
cold rolled Durch Kaltwalzen werden Bleche und Bänder aus Kupfer mit hoher Oberflächengüte hergestellt. In den ersten Walzdurchgängen lassen sich je nach Belastbarkeit, Walzendurchmesser und Antriebsleistung des Walzgerüstes (2 zylindrischen Walzen) Dickenabnahmen von 25-40% erzielen. Nach Gesamtabnahmen von 70-90% sind meistens Zwischenglühungen (Weichglühungen) durchzuführen. Heutzutage werden beim Kaltwalzen von Bänder Walzgeschwindigkeiten von über 300m/min angewandt.
cold rolled productsDicke x Breite x (Länge)
COMEXCommodity Exchange
Contangostellt die Kosten (Zinsen, Lagerhausmiete etc.) für die Zeit dar, in der das Metall für den Käufer aufbewahrt wird
continuous castingDas Stranggießverfahren ist ein kontinuierliches oder halbkontinuierliches Gießverfahren, nach welchem sich Voll- und Hohlprofile verschiedenster Abmessung gießen lassen. Wassergekühlte Kokillen aus Kupfer, mit oder ohne Grafitauskleidung, werden mit flüssigem Metall beschickt. Die Erstarrungsgeschwindigkeit wird durch entsprechend eingestellte Kokillenkühlung der Gießgeschwindigkeit angepasst.
conversionPreis für Spänerückholung und Recycling
copperKupfererz-Vorkommen in weiten Teilen der USA, Kanadas, Mexikos etc. und die Kupfergewínnung erfolgt durch Anreicherung, Reduktion und Raffination. Es ist das älteste Gebrauchsmetall, welches bereits vor tausenden Jahren in Erscheinung trat. Erst unter Aes Cyprium ("zyprische Erz") benannt, später durch einsetzenden Sprach- und Lautwandel zu cuprum ("Kupfer"). Kupfer kommt hauptsächlich als Erz, in Kiesen, Sandstein und Schiefer vor. Die Eigenschaften: gute elektrische und Wärmeleitfähigkeit
copper-maganese-alloyKupfer-Mangan-Legierung, auch Schmiedemessing / Baubronze benannt
copper-nickel-alloyKupfer-Nickel-Legierng, werden zum größten Teil im Kondensatorbau eingesetzt, aber auch für die Herstellung von Münzen bei einem Ni-Gehalt von ca. 20%, welches die Verschleißfestigkeit verbessert und die Leitfähigkeit verringert
coquilleoft aus Stahl bestehende Gussform zum Gießen von metallischen Gegenständen
cross curvaturedie Wölbung bei Bändern nach oben und quer zur Bandrichtung, welche durch das Schneiden auf Abschlussbreite entsteht. Umso dicker und weicher das Material ist, umso stärker ist die Neigung zur Querwölbung und Schneidgrat
cross slotted quality
curvature in rolling directionBänder weisen stets eine nach oben gerichtete Krümmungen auf, die sog. Rollkrümmung. Dieses wird hauptsächlich durch das Walzen, Glühen, Schneiden oder aber auch durch das Wickeln zum Ring erzeugt
customs tariff numberIst die Erfassung von Waren nach exakter Beschreibung unter Angabe einer Zolltarifnummer (8 Stellen). Diese Nummer dient der eindeutigen Identifikation von Warenströmen und wird in Statistiken erfasst. Besonders ist darauf zu achten, dass die einzelnen Warenpositionen in den Dokumenten (Rechnung und Lieferschein) genau mit einer Zolltarifnummer versehen sind und sich klar nachvollziehen läßt, welche Angabe zu welcher Ware gehört.
cuttingDabei wird das Material durch mechanische Bearbeitungsprozesse in die geforderte Form gebracht, indem mithilfe von Schneiden überflüssiges Material (Späne) abgetragen wird. Man unterscheidet zwischen Spanen mit geometrisch bestimmten Schneiden (Drehen, Fräsen etc.) und geometrisch unbestimmten Schneiden (Schleifen, Gleitspane etc.)
cutting burrist der seitliche resultierende Grat bei Bändern, welcher durch die mechanische Einwirkung der Schneidmesser auf das Schneiden auf Endbreite erfolgt
termdefinition
deep drawingBeim tiefziehen wird eine Fläche durch Drehen oder Stauchen in einen Hohlkörper verwandelt. Bei diesem Verfahren wird mithilfe von Formwerkzeugen (Ziehring, Niederhalter etc.) gearbeitet. Die Basisform kann sowohl eckig, als auch rund sein. Durch das Tiefziehen entstehen zylindrische Formen wie Halbkugeln, Rechtecke etc.
DEL-quotationauch "Deutsche Elektrolytkupfernotiz für Leitmaterial", errechnet anhand der aktuellen Notierung an der LME
DINDeutsches Institut für Normung
DIN CEN ISO/TSTechnische Spezifikation (TS) von CEN/ISO als Deutsche Vornorm
DIN CEN/TSTechnische Spezifikation (TS) von CEN als Deutsche Vornorm
DIN ENdeutsche Ausgabe auf Basis einer Europäischen Norm, Standard wird von jedem Mitglied der europäischen Normungsinstitutionen übernommen
DIN EN ISOdeutsche Ausgabe auf Basis einer Europäischen Norm, Standard wird von jedem Mitglied der europäischen Normungsinstitutionen übernommen und mit einer internationalen Norm identisch
DIN IECunveränderte Übernahme einer internationalen Norm in das deutsche Regelwerk
DIN ISOunveränderte Übernahme einer internationalen Norm in das deutsche Regelwerk
DIN ISO/IECunveränderte Übernahme einer internationalen Norm in das deutsche Regelwerk
DIN VDEdeutsche Norm, die auch VDE-Richtlinie ist
distortion wedge height
douplinggroßflächige Werkstofftrennungen entstehen beim Auswalzen, wenn der Lunker nicht vollständig entfernt wurde
drawingDurch Ziehen werden Rohre, Stangen, Profile und Drähte mit engen Toleranzen und hoher Oberflächengüte gerfertigt. Je nach Abmessung und Länge der Adern arbeitet man dabei im Geradeauszug auf Ziehbänken oder zieht von Ringen auf Trommelziehmaschinen. Die Umformung wird in der Regel auf mehrere Züge mit Querschnittsabnahmen von 35-40% verteilt. Bei sehr großen Umformgraden werden Zwischenglühungen durchgeführt.
termdefinition
ECB1) Konglomerat der Europäischen Zentralbank in Frankfurt am Main und deren Organe als staatliche Einrichtung. 2) Konglomerat der Europäischen Zentralbank und der nationalen Zentralbanken der Mitgliedsstaaten der EU, welche als Währung den EURO eingeführt haben
eccentricity
edgewise curvatureauf einer geraden Unterlage ist dieses die seitliche Abweichung zu einer Geraden, sie ist häufig auf 1m Länge ausgewiesen (auch maximale Bogentiefe)
electronsbewegen sich auf Bahnen (Elektronenschalen) um den Atomkern
elementsunterscheiden sich durch Anzahl der Elektronenbahnen und die Anzahl der Elektronen, die sich auf der äußersten Bahn (Valenzelektronen) befinden
eliquationEntmischung während des Erstarrprozesses, die Folgen verschiedene Zusammensetzungen der Rand-, Kern-, Fuß- und Kopfschichten innerhalb des Blockes
elongationist die plastische Dehnung bis zum Bruch des Werkstoffes
EN ISOunveränderte Übernahme einer internationalen Norm in das europäische Regelwerk
termdefinition
foreign exchanges vereinbartes Zahlungsmittel, mit ausländischen Unternehmen, die eine andere Währung besitzen
forging brassKupfer-Mangan-Legierung, besonders zum Warmumformen geeignet
termdefinition
galvanizationZiel ist die Abscheidung metallischer Schichten auf Oberflächen durch die Ionenabgabe einer Elektrolytlösung, durch die daraus resultierenden Überzüge werden die physikalischen und chemischen Eigenschaften bezüglich der Oberfläche verändert
gear-bronze
gold-brassauch als Gold- bzw. Mitteltombak bezeichnet, 84-86% Kupferanteil, Rest Zink, CuZn15
grain size Unter diesem Begriff versteht man die mittlere Größe der Körner (Kristallite) bei Metallen. Die Korngröße ist von mehreren Faktoren abhängig: z.B von ihrem Gehalt an Verunreinigungen. Je feiner das Korn ist, umso gleichmäßiger die Verteilung der Verunreinigungen, umso höher die Festigkeit und Härte. Die Korngrößenverteilung wird mithilfe eines Schliffbildes ausgemessen und mit einer Standard-Richtlinie verglichen. Hier oft mit der ASTM-Richtlinie. Dabei teilt man Größe in den Kategorien von 1 bis 8 ein. Kategorie 1-3 sind Grobkörner und 6-8 sind Feinkörner
gun metalKupfer-Zinn-Zink-Legierung
termdefinition
heat treatmentAbfolge von Verfahrensschritten, um Gebrauchs- und Verarbeitungseigenschaften zu erhöhen
heat treatment / temperingist ein Verfahren, welches unter hohen Temperaturen abläuft, um dabei eine optimale Kombination von Festigkeits- und Zähigkeitseigenschaften zu erzielen.
hedgingFestmachung einer zukünftigen Eindeckung in Bezug auf Menge, Preis und Lieferzeitpunkt anhand von Börsenverträgen.
hot dip tinnedgrobe Teile mit kleiner Oberfläche werden durch das Tauchen in flüssigem Metall verzinnt
termdefinition
InconelIst eine Nickel-Chrom-Legierung mit guter Oxidationsbeständigkeit bei hohen Temperaturen und Beständigkeit gegen Spannungsrisskorrosion in Anwesenheit von Chlorid-Ionen, sowie gegen Korrosion in hochreinem Wasser und alkalischen Medien. Verwendung für Industrieöfen, für petrochemischen Anlagen und auch für Gasturbinenbauteile.
Incoterms 2010International Commercial Terms
inorganic materialsStoffe die KEIN Kohlenstoff als Grundlage haben z.B. Steine, Glas
ISO International Organization for Standardzation
ISO 9001Ist eine international anerkannte Norm, welche Mindestanforderungen aufgibt, wie die Prozesse in einem Unternehmen zu gestalten sind, um sicherzustellen, dass ein höchst Maß an Qualität und Zuverlässigkeit gewährleistet wird.
ISO/TRTechnischer Bericht (technical Report)
termdefinition
large format1.500 x 3.000 mm
lead ist ein blaugraues, weiches Schwermetall
leadbronzeKupfer-Blei-Zinn-Legierung
LendingVerkauf erfolgt auf Kasse oder zu einem etwas späteren Zeitpunkt und gleichzeitigem Rückkauf per 3 Monate oder erst später
letter of credit / L/CVerpflichtung einer Bank, nach Weisung des Kunden, die Zahlung einer festen Summe gegen Übergabe bestimmter Dokumente an den genannten Begünstigten zu tätigen.
level wounded tubes
LMELondon Metal Exchange
termdefinition
magnesiumist ein silberglänzendes, unedles Leichtmetall
material data for copperFarbe: rot Schmelztemperatur: 1083°C Dichte: 8,93g/cm³ Zugfestigkeit: 200-400 N/mm²
Material of principal groupsWerkstoffnummern der NE-Metalle haben als Hauptgruppen-Nummern in der ersten Stelle 1.) eine 2 für Schwermetall außer Eisen 2.) eine 3 für Leichtmetalle
materialsStoffe aus denen man etwas herstellen kann und beschreibt ein Material, welches Elastizität aufweist
metals weisen Oberflächenglanz, kaum Lichtdurchlässigkeit und hohe Wärme- und Stromleitung auf. Der Aggregatzustand ist bei Zimmertemperatur fest, gilt für alle Metalle bis auf Quecksilber. Metalle besitzen einen Kristallaufbau, welcher ihnen eine hohe Festigkeit, gute Verformbarkeit (Ziehen, Walzen, Pressen) und Verfestigung ermöglicht. Metalle kann man nach ihren metallischen und nichtmetallischen Eigenschaften kategorisieren z.B. Halb- und Leichtmetalle haben eine geringere Dichte als Schwermetalle. Metalle werden auch in ihren chemischen Verhalten differenziert, so unterteilt man diese in edle und unedle Metalle
middle format1.250 x 2.500 mm
MK-quotatioonauch "Metallnotierung Kupfer", ist der Metall-Basispreis für Kupfer und wird errechnet vom größten europäischen Kupferhalbzeug Produzenten
MonelIst eine Nickel-Kupfer-Legierung mit hoher Festigkeit und hervorragender Korrosionsbeständigkeit gegenüber einer Vielzahl von Medien z.B. Meerwasser. Verwendung für Marine Applikationen, Ventile, Pumpen und Wärmetauscher.
Ms58sog. Automatenmessing
Ms60Pb
Ms63auch CuZn37
Muntz metalNamen nch dem Verfahren von Muntz 1832
termdefinition
narrowingnach Erreichen der Zugfestigkeit Rm tritt beim Werkstoff eine Einschürung auf, in diesem Bereich erfolgt auch der Bruch des Werkstoffes, größte auftretende Querschnittsänderung bezeichnet man als Brucheinschnürung Z
new silver / German silverKupfer-Nickel-Zink-Legierung
new-silverGruppe von Kupfer-Zink-Legierung, in denen ein Teil von Nickel (Ni) zugesetzt wird
nickelin Erzen häufig zusammen mit Kobalt
noble metaldazu gehören: Silber (Ag), Gold (Au), Ruthenium (Ru), Rhodium (Rh), Palladium (Pd), Osmium (Os), Iridium (Ir) und Platin (Pt)- weisen Oxidations- und Korrosionsbeständigkeit auf, da sie nicht mit Sauerstoff reagieren bzw. nur in sehr geringen Mengen
non-ferrous metalsauch "Nicht-Eisenmetalle"
Nordic GoldLegierung aus Zinn, Kupfer und Aluminium
termdefinition
organic materialsStoffe die Kohlenstoff als Grundlage haben z.B Holz, Kunststoffe etc.
oxygen-free coppernicht desoxidiert
oxygen-free copperdesoxidiert
termdefinition
peakto-valley height
pickleZum Entfernen von Glühzunder, Oxidhäuten und Anlaufschichten dient das Beizen. Dabei wird verdünnte Schwefelsäure, die nur die Oxide ablöst und das Metall in keinem nennenswerten Maße angreift. Nach diesem Prozess sind gutes Nachspülen mit Wasser und anschließendes Trocknen erforderlich. Neusilber und Kupfer-Nickel-Legierungen können nicht mit Schwefelsäure gebeizt werden.
plastic distortionist eine zurückbleibende Formänderung in einem Metall, nachdem eine Verformungskraft gewirkt hat.
Pre Marketauch als Vormarkt bezeichnet und beschreibt den Handel mit nichteisen Metallen vor dem Ringhandel
pricingVerwendung der LME-Notierung für einen bestimmten Zeitabschnitt als Basispreis für physisches Metall
protonsbefinden sich im Inneren des Atomkerns und ergeben die selbe Anzahl wie Elektronen
termdefinition
red brassauch als Rottombak bezeichnet, mit 90% Kupferanteil CuZn10
Ringist der Zeitraum, in dem an der Londoner Metallbörse ein Metall gehandelt wird und die Festmachung erfolgt, dieser Zeitraum beträgt 5 Minuten
rods / barsBreite x Dicke x (Länge)
rollplatesDienen zur Herstellung von Blechen, Bändern und Streifen. Auch hier werden zur Rationalisierung der Halbzeugherstellung größere Plattengewichte hergestellt, die zwischen 1.000 kg und sogar bis zu 12.000 kg liegen können. Walzplatten werden heute fast ausschließlich nach dem Stranggießverfahren gegossen.
termdefinition
sales taxBesteuerung von Warenaustausch und Dienstleistungen, ist in Deutschland gleichbedeutend mit der Umsatzsteuer
sand castingcharakterisiert durch langsame Abkühlung, die zu geringer Unterkühlung und dann zu grobem Korn führt
semi-finished productZwischenprodukt auf "halbem Wege" zum Endprodukt z.B. Bleche, Profile, Rohre
Settlement wird von der LME veröffentlicht und stellt den offiziellen Tageskurs für nichteisen Metalle dar
SHFEShanghai Futures Exchange
shrinkhhole / blowholesind Hohlräume, welche sich bilden, wenn der Werkstoff beim Erstarrprozess sein Volumen verringert und die Schmelzflüssigkeit nicht mehr nachfließen kann.
small format1.000 x 2.000 mm
soldersind vorwiegend Blei-Zinn-Legierungen, Zinn-Anteil>50% handelt es sich um Zinn-Blei-Loten, Zinn-Anteil<50% handelt es sich um Blei-Zinn-Loten
SoMs58
special brassGruppe von Kupfer-Zink-Legierung, in denen zusätzliche Elemente (Nickel, Zinn, Aluminium) hinzulegiert werden
steelIst ein Werkstoff der zur Eisen-Kohlenstoff-Legierung gehört, dabei der Massenanteil von Eisen (Fe) deutlich größer ist, als der von Kohlenstoff oder eines jeden anderen Elements. Bestehen trotzdem höhere Anteile an Kohlenstoff, dann spricht man von Gusseisen.
stocksMetallbestände auf Lagerschein in eienm anerkannten LME-Lagerhaus. Die Gesamtmenge wird wöchentlich veröffentlicht und gibt einen groben Überblick, über die am Weltmarkt verfügbaren Metalle. Diese Stocks sind kein Eigentum der Börse, sondern gehören den Inhabern der Lagerscheine.
strech-bending levelling
strength corrossion müssen 3 Voraussetzungen gegeben sein: Zugspannungen im Bauteil, Anriss entsteht und ein spzifischer Elektrolyt vorhanden sein
suppliers declerationDamit Lieferanten im Handel mit anderen Staaten der Eurpäischen Gemeinschaft Zollbegünstigungen erhalten können, müssen Nachweise der Herkunftseigenschaften einer Ware ausgestellt werden. Eine Lieferantenerklärung ist solch ein Nachweis im Hinblick auf die Präferenzursprungseigenschaften einer Ware. Die Ausstellung solch eienes Dokumentes ist gesetzlich nicht vorgeschrieben, kann aber vertraglich zwischen 2 Parteien vereinbart werden. Der Geltungsanspruch von Lieferantenerklärungen beschränkt sich ausschließlich bei Warenbewegungen innerhalb der Europäischen Gemeinschaft. Bei grenzüberschreitenden Warenaustausch müssen andere Präferenznachweise ausgestellt werden.
supply chainWerkstoff - Halbzeug - Bauteil - Baugruppe -System
surface inspection methodVerfahren zum Nachweis von Oberflächenfehlern (Fehler in Oberflächen bzw. in unmittelbarer Nähe von Oberflächen (Wirbelstromprüfung)
termdefinition
TC/RCsSchmelz- und Verarbeitungsgebühren
tensile strengthmaximale Spannung ohne Bruch des Werkstoffes
tinist ein glänzend silberweißes, äußerst dehnbares Metall
toleranceszulässige Abweichung, die ein Werkstoff aufweisen darf, festgelegt von den jeweilig zuständigen Normungsinstituten
tombakgehört zur Gruppe der Kupfer-Zink-Legierungen, welches einen sehr hohen Kupferanteil (meist >67%) und einen Zinkanteil
transverse curvaturedie Wölbung bei Bändern nach oben und quer zur Bandrichtung, welche durch das Schneiden auf Abschlussbreite entsteht. Umso dicker und weicher das Material ist, umso stärker ist die Neigung zur Querwölbung und Schneidgrat
traverse rounded strip
termdefinition
upsetting test
termdefinition
VDEVerband der Elektrotechnik
VGVerteidigungsgerätenorm
Vickers hardness testeine Diamantpyramide wird unter definierter Kraft in den Prüfling gedrückt und der entstehende Eindruck ist ein Maß für die Härte
termdefinition
warehouseoffiziel anerkannte Lagerhäuser, in denen die Metalle eingelagert werden können
warm rolledBeim Warmwalzen werden die Walzplatten auf etwas 800 – 900 °C vogewärmt und auf eine Dicke von etwa 10 – 20 mm warm gewalzt. Nach vollstänfigen Abkühlen werden die Bänder beidseitig gefräst, um die Walzhaut zu entfernen. Durch Weiterwalzen in kaltem Zustand kommt man nach mehreren Walzstichen zur gewünschten Enddicke. Nach bestimmten Abwalzgraden sind Zwischenglühungen durchzuführen, um die Bildung von gerichteter Texturen zu vermeiden.
WarrantLagerhausschein, welches den Besitz dokumentiert
WLWerkstoff-Leistungsblatt enthalten im Werkstoff-Handbuch der Deutschen Luftfahrt, Teil I
wrought alloysWerkstoffe, die sich durch Kalt- bzw. Warmumformung (Walz-, Zieh- und Presswerke) ideal zu Halbzeugen verarbeiten lassen. Weisen ein feines Gefüge mit relativ hohen Festigkeits- und Zähigkeitseigenschaften auf. Die wichtigsten Vertreter sind alle Stähle und Aluminium- und Kupferlegierungen.
termdefinition
yield strengthmaximale Spannung ohne plastische (bleibende) Verformungen am Werkstoff
termdefinition
zincist ein blaustichig glänzendes Metall
DEUPOL   Ι   Imprint   Ι   Terms & Conditions